-->  
ok

Verteidigung gegen Pistolenbedrohungen



Schusswaffen als reale Bedrohung klingen für viele von uns immer noch wie Fiktion. Aber unsere Realität ist schon lange eine andere.
Krav Maga hat seine Wurzeln im militärischen Bereich und bewährt sich im täglichen Einsatz durch Militär und Behörden auf der ganzen Welt zur Verteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete Bedrohungen und Angriffe. Deshalb ist es auch im zivilen Bereich prädestiniert, um zum Selbstschutz und Schutz anderer verwendet zu werden.
In diesem Seminar lernst Du praxiserprobte Verteidigungstechniken gegen typische Pistolenbedrohungen. Da wir die Techniken von Grund auf aufbauen, sind Vorkenntnisse nicht erforderlich. Mit wachsender Sicherheit in der Ausführung der Techniken werden wir den Schwierigkeitsgrad nach und nach steigern, bis Du auch unter Stress in der Lage bist, in realistischen Szenarien sinnvoll und richtig zu reagieren.
Das Seminar ist sowohl für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, da durch die die angepasste Steigerung der Intensität sich jeder individuell in der sicheren Anwendung der Grundtechniken verbessern kann.

INHALT DES SEMINARS
  • Die Pistole als Waffe - Einführung in die Funktionsweise und wichtige Unterscheidungen
  • Unterscheidung von Angriff und Bedrohung
  • Verhalten & Verteidigung bei unterschiedlichen Bedrohungsszenarien aus den Bereichen Raub, Nötigung und Provokation
  • Verteidigung gegen klassische Frontalangriffe
  • Verteidigung gegen spezifische Situation wie liegend, zu Boden gestoßen oder auch im öffentlichen Nahverkehr. 
  • Verwendung von Alltagsgegenständen zur Verteidigung
  • Das Verhalten nach der Konfrontation
  • Wissen zu Notwehrhandlung, Verhaltensregeln, Selbstkontrolle

Für wen?

Für Jeden

Wann:

08.10.2022

Uhrzeit:

12:00 - 16:00

Wo:

Massa Fitness Kibo
Woogmorgen 3
67292 Kirchheimbolanden

Kosten:




Noch 18 freie Plätze
Anmelden!